(90 - 92) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Frische rote Waldbeeren, ein Hauch von Herzkischen, zart nach Vanille und Lakritze, einladendes Bukett. Mittlerer Körper, rootbeerig auch am Gaumen, frische Textur, eingebundene Tannine, mineralisch, dezenter erdiger Nachhall.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in