87 Punkte

Kräftiges Karmingranat, dunkler Kern, Ockerrandaufhellung. Zart blättrig-tabakig unterlegte Nuancen von schwarzen Kirschen, im Hintergrund etwas Dörrbobst und feuchte Wolle. Am Gaumen zeigt sich die Süße des Jahres, etwas Nougat, dahinter rustikale Tannine, salzig-würzig im Abgang, ein Hauch von Iod im Finale, zarte Adstringenz, ein Wein, der in diesem Jahrgang nie mit den besseren Vertretern seiner Appellation mitspielen konnte und nun auch in der Magnum nicht mehr überzeugen kann. (Magnum, zeitnah trinken)

Tasting : Château Pontet-Canet, Pauillac, Bordeaux 2021 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 12.01.2022
de Kräftiges Karmingranat, dunkler Kern, Ockerrandaufhellung. Zart blättrig-tabakig unterlegte Nuancen von schwarzen Kirschen, im Hintergrund etwas Dörrbobst und feuchte Wolle. Am Gaumen zeigt sich die Süße des Jahres, etwas Nougat, dahinter rustikale Tannine, salzig-würzig im Abgang, ein Hauch von Iod im Finale, zarte Adstringenz, ein Wein, der in diesem Jahrgang nie mit den besseren Vertretern seiner Appellation mitspielen konnte und nun auch in der Magnum nicht mehr überzeugen kann. (Magnum, zeitnah trinken)
Château Pontet-Canet
87

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Verschluss
Kork

Erwähnt in