88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Ein Hauch von Kirschen, dezent mit Feigen unterlegt, etwas Quitten und Orangenzesten. Leichtfüßig, dezente Fruchtsüße, feiner Säurebogen, zart nach Dörrpflaumen im Abgang.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot , Cabernet Sauvignon

Erwähnt in