92 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, verhalten, zart kräuterwürzig unterlegte schwarze Beerenfrucht, ein Hauch von Kirschen, Orangenzesten. Stoffig, kraftvoll, schwarze Frucht, präsente Tannine, die noch dominant wirken, deutliche Edelholzwürze, mineralisch, anhaftend, zeigt im Moment so gut wie keine Frucht, salziger Nachhall, wird einige Jahre brauchen, ein recht strenger Zeitgenosse.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; 24.05.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Barrique

Erwähnt in