96 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, intensive schwarze Beerenfrucht, Brombeernuancen, dunkle Kirschen, zarter Schokoanklang, zart nach frischen Orangenzesten, kraftvoll, stoffig, verfügt über gute Extraktsüße, feine, präsente Tannine, dabei finessenreich strukturiert, sehr große Länge, ein Hauch von Mokka im Nachhall, sicheres Reifepotenzial, klarer Fall von Vin de Garde.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; 24.05.2017 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Barrique

Erwähnt in