(89 - 91) Punkte

Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Zart nach Grapefruit und Stachelbeeren, weiße Pfirsichfrucht ist unterlegt, florale Nuancen, einladendes Bukett. Mittlerer Körper, weißer Apfel, frisch strukturiert, salzig-zitronig im Abgang, feine Fruchtnuancen von Mango im Nachhall, ein balancierter, leichtfüßiger Speisenwein.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sauvignon Gris

Erwähnt in