(96 - 98) Punkte

Dunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand, in der Nase orientalische Gewürze, feines Beerenkonfit, Orangenschalen, Zimt, superbes Fruchtparfüm. Am Gaumen ungemein finessenreich, rotbeerig, mit festen Tanninen, die ganz und gar in eine delikate Frucht verpackt sind, frisch und fast schlank strukturiert, zeigt eine beachtliche Länge. Ein fast minimalistischer Pétrus, der, weil früher geerntet als viele andere Weine in diesem kraftvollen Jahrgang, wie eine gotische Madonna ausfällt, oder, modern formuliert: wie ein schönes, aber auch leicht bulimisch wirkendes Supermodell.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in