93 Punkte

Mittleres Rubingranat, zarte Ockerfärbung am Rand, die Nase verhalten, etwas rauchig, wirkt sogar eine Spur traubig im Bukett, sehr charmante Süße im Duft, guter fester Körper, guter Schliff, die Frucht nach Herzkirschen, wirkt etwas alkoholisch im Finish, sanftes Schlagsahne-Finish, ein zugänglicher Wein mit Johannisbeer-Schoko-Geschmack im Nachhall. (1999 aus einer Marie-Jeanne, Hardy Rodenstock-Probe)

Tasting: Bordeaux 1952 und 1962; 02.01.2003

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in