94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, frische Mandarinen, dunkle Beerenfrucht und Kirschen unterlegt, ein Hauch von reifen Zwetschken, zarter Nougat. Stoffig, elegant, ausgewogen, feine, tragende Tannine, Kirschen im Abgang, mineralisch und anhaftend, sehr gutes Zukunftspotenzial.

Tasting : Bordeaux 2017 En Primeur ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 25.05.2018
de Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, frische Mandarinen, dunkle Beerenfrucht und Kirschen unterlegt, ein Hauch von reifen Zwetschken, zarter Nougat. Stoffig, elegant, ausgewogen, feine, tragende Tannine, Kirschen im Abgang, mineralisch und anhaftend, sehr gutes Zukunftspotenzial.
Château Pavie Macquin
94

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in