(90 - 92) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, in der Nase feine Schlehennote, etwas Grapefruit, mineralische Nuancen. Am Gaumen sehr feste, prominente Tannine, lebendig strukturiert, frisch und rotbeerig, anhaltend, zeigt sich verspielter als Monbousquet, aber noch eine Spur härter. Das wird seine Zeit brauchen.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05; 05.05.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot , Cabernet Franc

Erwähnt in