96 Punkte

Dunkles Rubingranat, fester Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Röstaromen, nussiger Touch, Brombeeren, Nuancen von Cassis, Lakritze und schwarzem Beerenkonfit, feine Edelholzwürze, zart ätherische Nuancen. Saftig, elegant, frisch strukturiert, präsente, kraftvolle Tannine, die noch etwas Zeit brauchen, extraktsüße Länge, feines Nougatkaramell im Abgang, großes Entwicklungs

Tasting: Château Pavie – Bordeaux: Der Aufsteiger aus Saint-Émilion
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2012, am 12.10.2012
Ältere Bewertung
(95 - 97)
Tasting: Bordeaux 2009 en primeur

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Ausbau
Barrique

Erwähnt in