85 Punkte

Entwickelte, etwas hellere Farbe. In der Nase rotes Waldbeerkonfit, tabakige Nuancen, zart nach Unterholz. Am Gaumen zart nach Kirschen, etwas marmeladige Textur, süß, weiche Tannine, verfügt über mittlere Länge, ein korrekter, bereits fortgeschrittener Wein, der seinen Trinkhöhepunkt bereits hinter sich hat.

Tasting: Château Pavie – Bordeaux: Der Aufsteiger aus Saint-Émilion
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2012, am 12.10.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot

Erwähnt in