96 Punkte

Dunkles Rubingranat, gute Farbtiefe, zarte Ockerreflexe, breitere Randaufhellung. Schwarzbeerige Nuancen, ein Hauch von Trüffel, Brombeerkonfit, ein Hauch von Zwetschkenröster unterlegt. Stoffig, extraktsüß, zeigt eine tolle Frische, etwas Nougat, sehr kraftvoll, bleibt haften, verfügt über weiteres Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten I. ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 31.12.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in