93 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit feiner Holzwürze unterlegte gelbe Tropenfruchtanklänge, zart nach Mango, ein Hauch von Grapefruitzesten. Saftig, feine Fruchtsüße, reife Guaven, gelbe Stachelbeeren, ausgewogen und gut anhaftend, ein eleganter Speisenbegleiter mit Potenzial.

Tasting: Pessac-Léognan en Primeur 2019; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in