92 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Nuancen von frischen Feigen, süßes Brombeerkonfit, zart nach Nougat und Edelholz. Saftig, mittlerer Körper, feine Extraktsüße, ein Hauch von Röstaromen im Abgang, ausgewogen, vielseitig einsetzbar.

Tasting: Pessac-Léognan 2019 En Primeur ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in