(93 - 95) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, jugendliche Reflexe, violetter Rand. In der Nase feines, süß unterlegtes Cassiskonfit, feine Gewürznote, mineralisch unterlegt, ein Hauch von Brombeeren. Am Gaumen sehr elegant und finessenreich, perfekt integrierte Tannine, fast rotbeerig wirkende Frucht, ausgewogen. Der Wein wirkt auf den ersten Blick fast leichtfüßig, ist aber profund und sehr finessenreich und wirkt bereits jetzt sehr trinkanimierend, feines Cassis im Rückgeschmack, sehr gute Frische und Länge, tolles Zukunftspotenzial. Exzeptionelle Präzision.

Tasting: Bordeaux 2006 En Primeur
Veröffentlicht am 04.05.2007

Erwähnt in