91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, frische schwarze Kirschenfrucht, Brombeeren, ein Hauch von Orangenzesten, etwas Nougat und Edelholz. Saftig, reife Herzkirchen, feine Säurestruktur, elegant, rotbeerig, angenehme Tannine, zitroniger Nachhall.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in