89 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefe Farbe, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart balsamische Würze, etwas Lakritze, ein Hauch von Bergamotte. Mittlere Komplexität, Brombeeren, etwas raue Tannine, trocknet im Finale etwas aus, Gerbstoff im Nachhall.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Rouge 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsault
Alkoholgehalt
14.5%

Erwähnt in