93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reifes dunkles Waldbeerkonfit, zart nach Lakritze, ein Hauch von Herzkirschen, etwas kandierte Orangen. Saftig, elegant, reife Kirschen, feine Extraktsüße, seidige Tannine, bleibt gut haften, verfügt über Zukunftspotenzial.

Tasting: Bordeaux 2019 – Grand Crus Médoc 2015; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019
Ältere Bewertung
(89 - 91)
Tasting: Ankick für Bordeaux 2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in