93 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, zart nach Dörrobst, ein Hauch von Feigen, schwarze Beerenfrucht, feine Kräuterwürze, kandierte Orangenzesten. Saftig, elegant, angenehme Stoffigkeit, integrierte, tragende Tannine, elegant und anhaftend, mineralischer Nachhall, gutes Reifepotenzial, ein Wein der aufzeigt, was möglich war.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; 24.05.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Petit Verdot
Ausbau
Stahltank / Barrique

Erwähnt in