90 Punkte

Helles Grün, Silberreflexe. Zart nach Birne und Babybanane, ein Hauch von Mango, zart nach Blütenhonig, noch verhalten. Mittlerer Körper, angenehme Kräuterwürze, gut integriertes Säurespiel, feine Süße im Abgang, hat Entwicklungspotenzial.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sémillon, Sauvignon Blanc

Erwähnt in