89 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fast schwarzer Kern, violette Reflexe. In der Nase eher verhalten, zart tabakig-ledrige Holzwürze, feine Orangenfrucht, braucht etwas Luft. Am Gaumen komplex, feine dunkle Beerenfrucht, Cassis, Brombeergelee, feine Säurestruktur, ein eleganter Speisenbegleiter, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Bordeaux en primeur 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2008, am 07.05.2008

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot

Erwähnt in