(88 - 90) Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase nach reifen Stachelbeeren, etwas Orangenschale, Limetten. Am Gaumen stoffig und rassig, lebendig frische Säurestruktur, feine zitronige Nuancen, mittlerer Körper, einige Länge, viel versprechendes Potenzial.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sémillon, Sauvignon Blanc

Erwähnt in