89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase eher verhalten, zarte Kräuterwürze, Brombeerkonfit, Nougat, ein Hauch von Orangenzesten. Mittlere Komplexität, rotbeeriges Konfit, präsentes, etwas eckiges Tannin, wirkt noch nicht ganz harmonisch, bleibt im Abgang trocken, blättriger Nachhall, wirkt überextrahiert. (92 - 3. Rang)

Tasting: Master Blend Classification; 22.03.2013 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot , Cabernet Franc , Merlot , Cabernet Sauvignon

Erwähnt in