98 Punkte

Dunkles Karmingranat, Ockerreflexe, breite Randaufhellung. Schwarze Trüffelnote dominiert, ein Hauch von schwarzen Beeren und etwas Minze, feine ätherische Nuancen, etwas Nougat, im Hintergrund etwas Lakritze, floraler Touch, sehr vielschichtiges Bukett. Elegant, vollreife Herzkirschen, feine zitronige Nuancen, zur Gänze integrierte reife Tannine, delikater Säurebogen, mineralisch und straff, kirschiger Touch im Abgang, süßer Nachhall, ein Hauch von Schokolade, perfekt ausgereifter Old-School-Pomerol der Spitzenklasse. Von Scheitel bis Sohle ein delikater Wein, der noch viel Potenzial in sich hat. Zählt zu den besten 1982ern in ­Pomerol wie Pétrus, Le Pin oder Vieux Château Certan.

 

Tasting: Château L’Evangile; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 07.09.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot

Erwähnt in