92 Punkte

Pastellfarben „gris“. Eine sehr klare, unverkitschte Beerenfrucht, Himbeere, Holundersaft, dazu etwas garrigue und Feuerstein, Minze. Im Mund mit geschmeidigem Auftakt, einer gewissen Weite, milder Säure, dennoch guter Frische, ohne Süße, aber mit feinfruchtigem Abklang. Ein sehr natürlich wirkender Rosé mit breitem Einsatzspektrum als Terrassenwein bis zu anspruchsvollerer Kulinarik.

Tasting: Trophy Rosé Deutschland ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020
Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.weinhaus-linke.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in