93 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, dezenter Edelholztouch, frische schwarze Kirschen, tabakige Nuancen, mineralischer Anklang. Straff, engmaschig, dunkles Waldbeerkonfit, präsente Tannine, zarte vegetale Würze, salziger Nachhall, wirkt etwas grün.

Tasting: Bordeaux 2019 – Grand Crus Médoc 2015; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2019, am 14.03.2019
Ältere Bewertung
94
Tasting: Falstaff Selektion Bordeaux
(94 - 96)
Tasting: Ankick für Bordeaux 2015
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique, Stahltank

Erwähnt in