88 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, zarte Dörrobstanklänge, feine vegetale Nuancen unterlegt, dunkle Beerenfrucht klingt an. Saftig, reife Kirschen, runde Tannine, dezente Extraktsüße, rotbeeriger Touch im Abgang, mineralischer Nachhall, mittlere Länge.

Tasting: St. Julien 2011 2. Vins
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2014, am 21.03.2014

Erwähnt in