91 Punkte

Dunkles Rubingranat, aber auch noch durchsichtig. In der Nase verhalten mit Würze und dichter Frucht. Am Gaumen kraftvolle Tanninstruktur und rote Frucht. Noch sehr pelzig und schroff, sehr mineralisch. Guter Abgang – etwas dunkler Kakao.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2013, am 04.06.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in