87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, zart kräuterwürzig unterlegtes Kirschkonfit, ein Hauch von Orangenzesten, zartes Nougat. Mittlere Komplexität, schokoladiger Touch, gut integrierte, präsente Tannine, feines Säurespiel, lebendig und trinkanimierend.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in