89 Punkte

Mittleres Grün, Silberreflexe, noch zart hefegetrübt. Zart mit Kokos unterlegte Grapefruitnoten, weiße Blüten, zart nach Muskatnuss, Lemongras. Mittlere Komplexität, grüner Apfel, rassige Säurestruktur, mineralisch, salzig, bleibt gut haften, ein angenehmer sommerlicher Speisenbegleiter.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in