85 Punkte

Aufgehelltes Rubingranat, breiter Wasserrand. Rauchig, stark vegetale Anklänge, nach Milchschokolade, welke Noten. Mittlerer Körper, zart bittere Tannine, kreidige Nuancen, rustikal, wenig überzeugend. (WeinArt, 8/2010)

Tasting: Falstaff-Klassiker: Château Le Gay Pomerol; 22.10.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Merlot
Bezugsquellen
Wein Art Forstamt 12, 4853 Steinbach am Attersee T: +39/(0)7663/89 02 office@weinart.at, www.weinart.at

Erwähnt in