88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, deutliche blättrige Würze, rotes Waldbeerkonfit, tabakiger Anklang. Mittlere Komplexität, zart nach Weichseln, rassig strukturiert, zitroniger Nachhall, etwas spröde im Abgang.

Tasting: Bordeaux Arrivage: Graves 2012 rouge
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2015, am 13.02.2015
Ältere Bewertung
89
Tasting: Bordeaux en Primeur 2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in