90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, etwas verhalten, zarte Brombeernuancen, feine Kräuterwürze, dezente Nuancen von Orangenzesten. Kraftvoll, würzig, präsente Tannine, reife Pflaumenfrucht, etwas Nougat, verfügt über Länge und Reifepotenzial.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

Erwähnt in