93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezenter Ockerrand. Feine reife Herzkirschenfrucht, zarte animalische Würze, ein Hauch von Cassis, Lakritze und kandierten Orangenzesten. Stoffig, runder Körper, präsente Tannine, feine Noten von Herzkirschen, stoffig, mineralisch, gutes weiteres Entwicklungspotenzial.

Tasting: Burgenland vs. Bordeaux; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2018, am 25.05.2018
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting: Bordeaux en primeur 2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Ausbau
Barrique

Erwähnt in