97 Punkte

Kräftiges Rubingranat, orange Aufhellung. In der Nase tabakige Würze, feine Brombeer-Zwetschken-Frucht, vielschichtig, mineralisch unterlegtes Bukett. Am Gaumen frisch, sehr ausgewogen und elegant, eine zart flüchtige Note, wirkt zunächst eher schlank, entwickelt im Mund dann immer mehr Substanz, ein Wein, der noch viel Zeit brauchen wird, um sich komplett zu zeigen, ein echter Vin de Garde, tolle Extraktsüße im Nachhall.

Tasting: Bordeaux 1990 – 20 Jahre später
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2010, am 20.05.2010
Ältere Bewertung
93
Tasting: Robert Mondavi: Cabernet Reserve meets Premiers Crus aus Bordeaux

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon
Preisspanne
ab 500 €

Erwähnt in