93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, zart unterockert, breiterer Wasserrand. In der Nase reifes Zwetschkenkonfit, Waldbeermarmelade, zart laktische Nuancen, feine Kräuterwürze. Am Gaumen stoffig und ungemein süß, feine Tannine, zarter Honigtouch, gute Länge, feiner Bitterschokotouch, etwas schwarzer Tee im Abgang, Orangen im Rückgeschmack, bleibt gut haften, delikate Röstnoten, hat auch in der Einzelflasche noch eine gute Zukunft, ein absoluter Spitzenwein des Jahrgangs. Trinken/lagern +10

Tasting: Bordeaux 1983 vs. 1985
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in