85 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand, zart blättrig unterlegte Nuancen von rotem Waldbeerkonfit, dezente Kräuterwürze, Mandarinenzesten. Mittlerer Körper, etwas weitmaschig, raue Tannine, adstringenter Nachhall, es fehlt an Länge.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in