90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, feine Pflaumenfrucht, ein Hauch von Weichseln, feine tabakige Würze, zart nach Orangenzesten. Rotbeerig, gute Komplexität, engmaschige Textur, mineralische Nuancen, frische Säurestruktur, gut integrierte Tannine, zitroniger Touch im Abgang, mittlere Länge, salziges Finale.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot , Cabernet Franc

Erwähnt in