(93 - 95) Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, feine rotbeerige Nuancen, Waldbeeren, Gewürze. Am Gaumen etwas ausgeprägtere Würze im Vordergrund, etwas straffer, nicht ganz so velourartig, insgesamt, aber wirklich sehr geringfügig, weniger Materie als beim Grand Vin, auch dieser Wein hat eine enorme Dimension und Komplexität und wird sicherlich mit Abstand der beste Pensées bisher.

Tasting: Bordeaux-Fassproben ’05
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2006, am 05.05.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc

Erwähnt in