94 Punkte

Dunkles, vitales Rubingranat, mit violetten Reflexen, zarte Randaufhellung. In der Nase etwas verhalten, zart nach Dörrzwetschken, Gewürzen, Herzkirschen und feinem Schokokaramell, unterlegt mit einem Hauch Grafit und Zedernholz. Am Gaumen feines Zwetschkenkonfit, ausgewogen und hochelegant, ein Wein voll Charme, hat die perfekte Trinkreife erreicht, wirkt frisch und verführerisch, ein zeitloser Lafite-Klassiker, der kein Gramm Fett zu viel auf den Knochen hat.

Tasting: Château Lafite-Rothschild
Veröffentlicht am 06.11.2009

Erwähnt in