(89 - 91) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Feines rotes Waldbeerkonfit, ein Hauch von Erdbeeren, ein Hauch von Dörrfrüchten. Mittlerer Körper, wirkt rotbeerig und schlank, frisch strukturiert, ein Hauch von Gewürznelken im Abgang, vielseitig einsetzbar.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Ausbau
Barrique

Erwähnt in