94 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegte Pflaumenfrucht, eingelegte Herzkirschen, zarte tabakige Nuancen, kandierte Orangenzesten im Hintergrund. Kraftvoll, saftig und süß, ein Hauch von Nougat, präsente, tragende Tannine, angenehme Süße im Abgang, zeigt sehr gute Länge, mineralisch im Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Tasting : 2019 Saint-Émilion Grand Cru Classé ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 16.02.2022
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Ockerrandaufhellung. Mit feiner Kräuterwürze unterlegte Pflaumenfrucht, eingelegte Herzkirschen, zarte tabakige Nuancen, kandierte Orangenzesten im Hintergrund. Kraftvoll, saftig und süß, ein Hauch von Nougat, präsente, tragende Tannine, angenehme Süße im Abgang, zeigt sehr gute Länge, mineralisch im Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.
Château La Tour Figeac
94
Ältere Bewertung
93
Tasting : Bordeaux rechtes Ufer 2019 En Primeur

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in