87 Punkte

Helles Gelb, Silberreflexe. Blättrige Nuancen, feine ätherische Nuancen nach Minze, dezente florale Noten. Wirkt kraftvoll, eher nach grünem Apfel, mittlere Komplexität, etwas klebrige Süße im Abgang, es fehlt die Balance.

Tasting: Barsac & Sauternes 2008 – Retaste im Jänner 2012; 22.03.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc , Sémillon , Muscadelle

Erwähnt in