91 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, dezente Randaufhellung, feine Anklänge von Kardamom und Nougat, dunkle Waldbeerfrucht unterlegt. Saftig, elegant, gute Balance, integrierte Tannine, ein mittelgewichtiger Speisenbegleiter.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2017, am 24.05.2017

FACTS

Ausbau
Barrique

Erwähnt in