92 Punkte

Lachsrosa. Rotbeerig im Duft, sehr klar und aufgeräumt, frisch. Im Mund ausgewogen, rund, mit einer gewissen Milde und sogar Süße in der Frucht, reife, aber gut tragende Säure bei moderatem Alkohol, die kompakte Stoffigkeit und leichte Hefenoten belegen die Jugend des Weins, ein bereits zugänglicher Rosé, der aber keine Angst vor dem Winter zu haben braucht.

Tasting: Best of Rosé ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
12.5%

Erwähnt in