92 Punkte

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Reife gelbe Stachelbeernuancen, ein Hauch von Guaven, zart nach Mandarinenzesten, einladendes Bukett. Saftig, straff, elegante Textur, feiner weißer Pfirsich, mineralisch-zitronig im Abgang, bleibt gut haften, vielseitig einsetzbar.

Tasting: Pessac-Léognan en Primeur 2019; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein

Erwähnt in