95 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, intensives schwarzes Beerenkonfit, mineralisch, floraler Touch, facettenreiches Bukett. Straff, engmaschig, feiner Nougatanklang, feiner Säurebogen, schokoladiger Touch, bleibt haften, gutes Entwicklungspotenzial, ein Ausnahmewein, so gut wie lange nicht.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2017; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 25.05.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in