97 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Reife Pflaumen, feine Herzkirschen, ein Hauch von Nougat, zart nach Dörrfeigen, einladendes Bukett. Kraftvoll, engmaschig, schokoladige Textur, straff und anhaltend, Nougat im Abgang, sehr große Länge, sicheres Entwicklungspotenzial für viele Jahre.

Tasting: Bordeaux En Primeur 2018; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2019, am 23.05.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Ausbau
Stahltank, Beton, Barrique

Erwähnt in