91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase reife dunkle Beerenfrucht, etwas Zwetschkenröster, angenehmer Nougattouch. Am Gaumen elegant und saftig, feine Gewürzanklänge, gut eingebettete Tannine, etwas Dörrobst, ausgewogen und rund, süßer Nachhall, Gewürze und Schokolade auch im Rückgeschmack.

Tasting: Bordeaux en primeur 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2008, am 07.05.2008

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in